zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Schrägsteher Druckversion
Nannostomus eques
Der Spitzmaul-Ziersalmler oder auch Schrägsteher genannt, hat sein Verbreitungsgebiet im mittleren und oberen Amazonas-Einzug, wo er sich häufig zwischen Pflanzen oder schutzbietenden Zweigen in Schwarzwasserbächen aufhält. Sein Zeichnungsmuster ähnelt einem treibenden Stück Holz und lässt ihn in ruhiger Bewegung im braunen Wasser fast unsichtbar werden. Beide Geschlechter erreichen eine Länge von ungefähr 5 cm. Das schlankere Männchen ist nicht nur kräftiger gefärbt, sondern hat auch an den Bauchflossen blauweiße Spitzen. Ein...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Südamerika. Amazonas, Rio Negro (Brasilien), Ostkolumbien, Guyana.
Kennzeichen:
Länge bis 5 cm, Männchen schlanker,  kräftiger gefärbt und Bauchflossen mit blauweißen Spitzen.
Haltung:
Schwarmfisch (mind. 8 Tiere). Becken mit Schwimmpflanzen, um schattige Bereiche zu schaffen.
Futter:Futtersorten
Lebendfutter. Artemien, Cyclops, kleine Mückenlarven. Auch FD-Futtermittel, . feines Flockenfutter.
Temperatur:
23-28 °C
pH-Wert:
5,5-7,0
Gesamthärte:
2-12 °dGH
Südamerikanische Fische
Ordnung:Systematik
Salmler
(Characiformes)
Familie:
Schlanksalmler
(Lebiasinidae)
Vermehrung:Freilaicher
Freilaicher
Alter:
bis 5 Jahre
Aquariengröße:
60 Liter
Wasserregion:
oben
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
mittel
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.