zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Rotstreifenbärbling Druckversion
Rasbora pauciperforata
Dieser eher oberflächennah lebende Schwarmfisch besiedelt ein recht großes Verbreitungsareal, das sich von Thailand über Kambodscha, Malaysia bis nach Indonesien erstreckt. Dort hält er sich meist in den bewachsenen, torfwasserreichen Uferregionen auf. Seinen Namen verdankt er einer leuchtend roten Längsbinde, die sich vom oberen Rand des Mundes bis zur Wurzel der Schwanzflosse zieht. Das Aquarium für diese Spezies sollte dicht bepflanzt sein und mit einigen Schwimmpflanzen abgeschattet werden. Ein dunkel gehaltenes Becken mit gedämpften Licht...

mehr
Heimat:
Südostasien. Leicht fließende Schwarz- gewässer von Thai- land bis Indonesien (Sumatra, Borneo).
Kennzeichen:
Länge bis 7 cm, Weibchen fülliger.
Haltung:
Einen kleinen Schwarm mit mindes- tens 6 Tieren in mäßig hell beleuchteten Be- cken mit Torffilterung.
Futter:Futtersorten
Kleines Trocken- und Lebendfutter, auch Drosophila (Fruchtfliegen).
Temperatur:
23-26 °C
pH-Wert:
5,0-6,5
Gesamthärte:
5-12 °dGH
Südostasiatische Fische
Ordnung:
Karpfenartige
(Cypriniformes)
Familie:Systematik
Karpfenfische
(Cyprinidae)
Vermehrung:Freilaicher
Freilaicher
Alter:
-- Jahre
Aquariengröße:
100 Liter
Wasserregion:
mitte - oben
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
mittel
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.