zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Brauner Kugelfisch Druckversion
Tetraodon miurus
Ein aggressiver Raubkugelfisch, der in Zentralafrika im Kongo-Becken und seinen Nebenflüssen zuhause ist. Er ist revierbildend und kann nur schlecht mit anderen Fischen vergesellschaftet werden. Geeignet sind nur sehr große Fische der oberen Beckenregionen. Da sie auch untereinander sehr unverträglich sind, sollten sie nur einzeln gehalten werden. Mehrere Artgenossen können unter Umständen ab einer Beckenlänge von etwa 150 cm gehalten werden. Vorraussetzung ist aber eine Sichtbarriere, die klare Reviergrenzen erkennen lässt. In zu kleinen Aquarien werden...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Afrika. Kongo-Becken in Zentralafrika und in den Nebenflüssen des Kongos.
Kennzeichen:
Länge bis 15 cm, Geschlechter schwer unterscheidbar. Fär- bung reicht von rot- braun bis ockergelb.
Haltung:
Einzelhaltung in Becken mit einer dicken Schicht feinem Sand. Strukturreiche Einrichtung.
Futter:Futtersorten
Mit lebendigen kleinen Futterfischen füttern. Anderes Lebendfutter wird nur zögernd genommen.
Temperatur:
24-28 °C
pH-Wert:
6,5-7,8
Gesamthärte:
8-15 °dGH
Afrikanische Fische
Ordnung:
Kugelfischverwandte
(Tetraodontiformes)
Familie:
Kugelfische
(Tetraodontidae)
Vermehrung:
--
Alter:
-- Jahre
Aquariengröße:
300 Liter
Wasserregion:
unten
Schwierigkeit:
3 - Schwierig
Zucht:
--
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.