zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Tefe-Agassizii Druckversion
Apistogramma agassizii 'Tefe'
Bei dieser Art handelt es sich um eine sehr ab- weichende Farbform von Apistogramma agassi- zii, die auch geographisch einen anderen Ur- sprung hat. Ihr Name leitet sich vom natürlichen Verbreitungsgebiet ab, dem Einzugsgebiet des Rio Tefé in Brasilien. Die Männchen dieser Zwergbuntbarsche beanspruchen ein großes Revier für sich. Da sie mit mehreren Weibchen gehalten werden sollten, ist auf ausreichend Platz zu achten. Durch größere Becken können Aggressionsprobleme zwischen den Partnern vermieden werden. Auch die Weibchen bean- spruchen kleinere Reviere. Sie halten sich in...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Südamerika. Amazo- nas. Einzugsgebiet des Rio Tefé in Brasi- lien.
Kennzeichen:
Länge 6-8 cm, Männchen größer und bunter.
Haltung:
Ein Männchen mit mehreren Weibchen.
Dichte Bepflanzung und kleine Höhlen für die Eiablage.
Futter:Futtersorten
Alle kleineren Futter- sorten, besonders Kleinkrebse. Auf eine abwechslungsreiche Fütterung achten.
Temperatur:
24-27 °C
pH-Wert:
6,0-7,2
Gesamthärte:
2-15 °dGH
Südamerikanische Fische
Ordnung:
Barschartige
(Perciformes)
Familie:Systematik
Buntbarsche
(Cichlidae)
Vermehrung:
Höhlenbrüter
Alter:
bis 4 Jahre
Aquariengröße:
150 Liter
Wasserregion:
unten - mitte
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
mittel
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.