zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Prachtregenbogenfisch Druckversion
Iriatherina werneri
Die natürliche Heimat des Iriatherina werneri erstreckt sich auf verkrautete Teiche und Flussabschnitte in Süd-Neuguinea und Nordaustralien. Bei keiner anderen Regenbogenfischart sind die Geschlechter so einfach zu unterscheiden wie bei diesem Fisch. Selbst junge Männchen sind sofort an den stark verlängerten Strahlen der Flossen und an den intensiveren Farben zu erkennen. Oft werden die Fische aber durch falsche Vergesellschaftung erfolglos gehalten. Sie sollten am besten im Artenaquarium oder nur mit zarten und kleinen anderen Fischen gepflegt...

mehr
Video
Heimat:
Neuguinea und Australien. Teiche u. stille Flussabschnitte in Süd-Neuguinea und Nordaustralien.
Kennzeichen:
Länge 4-5 cm, Männchen mit sehr lang ausgezogenen Flossen und intensiveren Farben.
Haltung:
Gruppenfisch für dicht bepflanzte Becken. Nicht mit größeren Fischen zusammen halten.
Futter:Futtersorten
Feines Lebendfutter, wie Artemia-Nauplien, Wasserflöhe oder Cyclops.
Temperatur:
25-29 °C
pH-Wert:
6,0-7,5
Gesamthärte:
5-12 °dGH
Australische Fische
Ordnung:Systematik
Ährenfischartige
(Atheriniformes)
Familie:
Regenbogenfische
(Melanotaeniidae)
Vermehrung:Freilaicher
Freilaicher
Alter:
bis 4 Jahre
Aquariengröße:
100 Liter
Wasserregion:
mitte
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
--
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.