zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Pfauenaugen-Buntbarsch Druckversion
Astronotus ocellatus
Die oft auch 'Oskar' genannte Art stammt aus dem nördlichen Südamerika und besiedelt vor allem die Einzugsbereiche der großen Flüsse. Im Handel sind inzwischen verschiedene Varianten in den unterschiedlichsten Farben erhältlich, wie z.B. eine kupferrot gefärbte Zuchtform (Roter Oskar) oder eine Zuchtform mit mehr oder wenig senkrecht verlaufende Streifen (Roter Tiger-Oskar). Die imposanten Buntbarsche besitzen als erwachsene Tiere einen massigen Körper und sind nur für entsprechend groß dimensionierte Aquarien geeignet. Zur Laichzeit sind sie innerartlich recht aggressiv und ruppig...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Südamerika. Ruhige Gewässer in weiten Teilen Amazoniens.
Kennzeichen:
Länge bis 40 cm, Geschlechter schwer unterscheidbar. Zur Laichzeit Weibchen mit Genitalpapille.
Haltung:
Paarweise in großen Becken mit Steinaufbauten und feinem Kies oder Sand als Bodengrund.
Futter:Futtersorten
Roher Fisch, Krebstiere, Insekten und Futtersticks. Gelegentlich auch Grünfutter.
Temperatur:
22-27 °C
pH-Wert:
6,5-7,5
Gesamthärte:
5-15 °dGH
Südamerikanische Fische
Ordnung:
Barschartige
(Perciformes)
Familie:Systematik
Buntbarsche
(Cichlidae)
Vermehrung:
Offenbrüter
Alter:
bis 17 Jahre
Aquariengröße:
750 Liter
Wasserregion:
alle Bereiche
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
mittel
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.