zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

Funkensalmler Druckversion
Hyphessobrycon amandae
Sein natürliches Verbreitungsgebiet hat dieser Salmler im Araguaia-Flußbecken in der Region Mato Grosso (Brasilien). Ein Schwarmfisch, den man in Aquarien mit dunklem Bodengrund und dichter Bepflanzung halten sollte. Dadurch kommen die Farben am besten zur Geltung und die Tiere erhalten durch die Pflanzen eine oft genutzte Rückzugsmöglichkeit. Die intensive rote Färbung der Salmler kommt nur in torfgefiltertem weichen und sauren Wasser zum Vorschein. In hartem, alkalischem Wasser kümmern die Fische und werden auch nicht alt. Zwischen nicht ausgewachsenen Männchen u. Weibchen sind...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Südamerika. Araguaia-Flußbecken (Mato-Grosso-Region) in Brasilien.
Kennzeichen:
Länge 2-3 cm, Männchen kleiner und etwas schlanker.

Haltung:
Schwarmfisch (mind. 6-10 Tiere) für Becken mit dunklem Bodengrund und dichter Bepflanzung.
Futter:Futtersorten
Kleine Futtersorten, wie Cyclops, Artemia oder Trockenfutter (zerriebenes Flockenfutter).
Temperatur:
24-28 °C
pH-Wert:
5,5-7,0
Gesamthärte:
2-12 °dGH
Südamerikanische Fische
Ordnung:Systematik
Salmler
(Characiformes)
Familie:
Echte Salmler
(Characidae)
Vermehrung:
Bodenlaicher
Alter:
-- Jahre
Aquariengröße:
50 Liter
Wasserregion:
mitte
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
schwierig
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.