zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Aristochromis christyi Druckversion
Christys Buntbarsch
Der Christys Buntbarsch stammt aus dem Malawisee. Er ist dort seeweit verbreitet, aber vorwiegend im nördlichen Teil des Sees zu finden. Ein Fischräuber der sich hauptsächlich in flachen Gewässerbereichen mit felsigem Untergrund aufhält. In geringen Tiefen von wenigen Metern ist er auf der Suche nach potentiellen Opfern, die er von oben mit einem plötzlichen Vorstoß zu fassen versucht. Üblich ist dabei eine Attacke gegen den Kopf oder Nacken des Beutefisches. Der Aristochromis christyi erreicht eine Endgröße von über 25 cm und gehört damit zu den größten Buntbarschen...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Afrika. Malawisee in Ostafrika.
Kennzeichen:
Länge 25-30 cm, ausgewachsene Männchen mit blauer Färbung. Weibchen grau bis gelblich.
Haltung:
Paarweise oder als kleine Gruppe in Becken mit Sandboden und Felsen.
Futter:Futtersorten
Gängiges Lebend- und grobes Frostfutter, ergänzt mit Cichlidensticks.
Temperatur:
24-26 °C
pH-Wert:
7,5-8,5
Gesamthärte:
5-19 °dGH
Fische des Malawisees
Ordnung:
Barschartige
(Perciformes)
Familie:Systematik
Buntbarsche
(Cichlidae)
Vermehrung:
Maulbrüter
Alter:
-- Jahre
Aquariengröße:
600 Liter
Wasserregion:
mitte
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
mittel
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.