zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Vierstreifen-Schlankcichlide Druckversion
Julidochromis regani
Der Schlankcichlide kommt ausschließlich im Tanganjikasee vor. Die Tiere leben dort in 2 bis 45 m Tiefe und besiedeln meist ufernahe Übergangsbereiche zwischen Felsbruch und Sand. Dabei gehören die Zonen zwischen engen Felsspalten und Geröll zu dem bevorzugten Lebensraum. Julidochromis-Arten sind mit ihren starken Farbkontrasten attraktiv gezeichnet. Eine Unterscheidung der Geschlechter ist anhand der Genitalpapille möglich, die bei den Männchen ein wenig spitzer ausläuft. Die Weibchen werden etwas größer und sind zur Laichzeit manchmal auch rundlicher. Da sich die Tiere in der Natur...

mehr
Video
Heimat:
Afrika. Felsige Küstenabschnitte des Tanganjikasees.
Kennzeichen:
Länge bis 13 cm, Männchen bleiben etwas kleiner und ihre Genitalpapille hat eine andere Form.
Haltung:
Paarweise in Becken mit vielen Felsen. Höhlen und Spalten als Verstecke und Brutplätze.
Futter:Futtersorten
Lebend- und Gefrierfutter. Auch Flockenfutter möglich.
Temperatur:
24-27 °C
pH-Wert:
7,5-8,5
Gesamthärte:
10-20 °dGH
Ordnung:
Barschartige
(Perciformes)
Familie:Systematik
Buntbarsche
(Cichlidae)
Vermehrung:
Höhlenbrüter
Alter:
-- Jahre
Aquariengröße:
200 Liter
Wasserregion:
unten
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
einfach
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.