zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Tränenstrich-Erdfresser Druckversion
Geophagus argyrostictus
Das natürliche Verbreitungsgebiet dieser Buntbarsche erstreckt sich auf das Flusssystem des Amazonasbeckens, wo sie in Brasilien im Rio Xingu von 'Cachoeira Von Martius' bis 'Belo Monte' und im Rio Curuá leben. Erdfresser nehmen mit dem Maul Bodensubstrat auf und schlucken alles Verwertbare hinunter, wie z.B. Kleinlebewesen und pflanzliches Material. Die essbaren Bestandteile werden mit Hilfe der Kiemenreuse ausgefiltert und der unbrauchbare Rest wird wieder ausgespuckt bzw. durch die Kiemenspalten ausgestossen. Da bei dieser Form der Nahrungsaufnahme der Bodengrund...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Südamerika. Brasilien. Im Rio Curuás und Rio Xingu von 'Cachoeira Von Martius' bis 'Belo Monte'.
Kennzeichen:
Länge bis 20+ cm,  Männchen etwas größer und mit länger ausgezogenen Flossen.
Haltung:
Etwa 6-8 Tiere in Becken ab 150 cm, mit Sandboden und robusten Pflanzen.
Futter:
Mückenlarven, Kleinkrebse, kleinkörniges Granulatfutter.
Temperatur:
25-30 °C
pH-Wert:
6,0-7,5
Gesamthärte:
2-12 °dGH
Südamerikanische Fische
Ordnung:
Barschartige
(Perciformes)
Familie:Systematik
Buntbarsche
(Cichlidae)
Unterfamilie:
Cichlinae
Tribus:
Geophagini
Vermehrung:
Offenbrüter
Alter:
-- Jahre
Aquariengröße:
400 Liter
Wasserregion:
unten
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
mittel
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.