zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Technik Zubehör

Einrichtung und Pflege

Torf

Torf ist ein uneinheitliches Gemenge aus unter Luftabschluss unvollständig zersetzten Pflanzenresten. In Mooren dauert dieser Prozess etwa 1000 Jahre, um einen 1m dicke Torfschicht zu erzeugen. Für die Wasseraufbereitung ist der hellbraune Weißtorf geeignet, der ähnlich wie ein Ionenaustauscher Härtebildner aus dem Wasser entfernt.

Aufgabe von Torf?
Torf enthärtet das Wasser und senkt durch Huminsäuren den pH-Wert ab. Die gleichzeitig abgegebenen Gerbstoffe reduzieren die Keimbelastung des Wassers. Wie stark diese Effekte sind, hängt von der Qualität des Filtertorfs ab (Gehalt an Huminsäuren und Gerbstoffen).

Leider hat Torf die Eigenschaft, Wasser mit einem Gelb- bis Braunstich zu versehen. Durch den Gehalt an konservierenden Gerb- und Huminstoffen sollte Torf entweder frei eingehängt oder als letztes Filtermaterial vor dem Ausstrom eingesetzt werden, da sonst die Besiedlung des Filters mit Mikroorganismen behindert wird.

Wichtig: Fasertorf und Fasertorfplatten sollten vor dem Aquarien- oder Filtereinsatz ausreichend gewässert werden, damit keine Luftblasen im Filter den Wasserdurchstrom behindern. Die ausreichend gewässerten Platten schwimmen zudem auch nicht so stark auf.

Torffaser
Fasertorf

Ideal für den Einsatz im Filter, zur Reduzierung der Härte und für fischgerechtes Weichwasser. Auch als Laichsubstrat für viele Freilaicher geeignet.

Angebot bei aquaristic.net Torffaser

Torfplatten
Fasertorfplatten

Für alle Killifischfreunde, da die Fasertorfplatten ein ideal zu bedienendes Laichsubstrat darstellen, die zudem auch noch die Wasserchemie positiv beeinflussen. Die Platten können auf das gewünschte Maß geschnitten und im Aquarium platziert werden.

Angebot bei amazon.de Torfplatten

Torfgranulat
Torfgranulat

Granulat ist einfach zu handhaben, gibt seine Substanz nach und nach ab und hält somit etwas länger als andere Torfprodukte, insbesondere unbearbeiteter Hochmoortorf. Für den Anfang mit Torf ist normales Schwarz torfgranulat zu empfehlen.

Angebot bei aquaristic.net Torf Pellets im Netzbeutel


Fasertorfplatten
Torfplatten
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.
Anzeige