zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Technik Zubehör

Einrichtung und Pflege

Filterwatte

Das wohl bekannteste und älteste Filtermaterial ist Watte. Es wird gleichmäßig vom Wasser durchdrungen und hält auf mechanischem Wege Partikelreste fest. Filterwatte ist vollsysthetisch und gibt keine Stoffe an das Aquarienwasser ab. Wechseln Sie das Watte-Flies regelmässig aus und ersetzen es bei jeder Filterreinigung durch ein Neues. Wenn Sie große oder stark wühlende Fische haben, auch öfter. Vor Gebrauch sollte neues Filtermaterial stets unter fließendem Wasser ausgewaschen werden.

  Aufgabe der Filterwatte?
Die Filterwatte dient zur Aufnahme grober Schmutzpartikel im Wasser. Werden diese Teilchen auf der Filterwatte aufgefangen, verhindern Sie, daß sich die anderen Filterschwämme zusetzen, und somit das Wachstum der Bakterienkulturen, die das Wasser reinigen, behindern!


Innenfilter
Bei diesem Innenfilter bilden die weissen Matten aus gepresster Filterwatte die oberste Schicht im Filter (roter Kreis).

Angebot bei zooplus Filtermedien für Juwel Filtersystem
Filtervlies
Filterwatte-Matte
  • Filtert Schmutzpartikel aus
  • Nimmt Schmutz auf ohne zu verstopfen
  • Verlängert die Reinigungsintervalle
Angebot bei Amazon Filtervlies zum Zurechtschneiden

Filterwatte
Filterwatte
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.
Anzeige