zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Zebrawels, L46 Druckversion
Hypancistrus zebra
Ein sehr auffälliger und attraktiver Fisch, der erstmals in Brasilien entdeckt wurde und bei seiner Ersteinfuhr 1989 die Nummer L46 erhielt. Sein natürliches Verbreitungsgebiet erstreckt sich vor allem auf felsige Biotope des amazonischen Klarwasserflusses Rio Xingu. Bei der Pflege dieser Harnischwelse sollte die hohe Wassertemperatur des Flusses berücksichtigt werden. Für eine artgerechte Haltung ist daher ausreichend warmes Wasser ebenso wichtig wie eine Einrichtung mit Kieseln und leichter Strömung. Da sich diese Welse gerne zurückziehen, sollte das Becken auch mit...

mehr
Video
Heimat:
Südamerika. Rio Xingu in Brasilien (ein Klarwasserzufluss des Amazonas).
Kennzeichen:
Länge 8-10 cm, Männchen größer u. mit längeren Dornen auf der Backe und den Brustflossen.
Haltung:
Becken mit leichter Strömung und feinem Kies als Bodengrund.
Futter:Futtersorten
Frostfutter, z.B. Kleinkrebse. Auch feines Flockenfutter, Granulat und zerklei- nerte Futtertabletten.
Temperatur:
25-30 °C
pH-Wert:
6,0-7,5
Gesamthärte:
5-15 °dGH
Südamerikanische Fische
Ordnung:
Welsartige
(Siluriformes)
Unterordnung:
Loricaroidei
Familie:
Harnischwelse
(Loricariidae)
Vermehrung:
Höhlenbrüter
Alter:
bis 15 Jahre
Aquariengröße:
150 Liter
Wasserregion:
unten
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
mittel
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.