zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

Wulstlippiger Fadenfisch Druckversion
Trichogaster labiosa
Dieser sehr friedliche Fadenfisch stammt aus Flüssen und Sümpfen des südlichen Myanmar (Birma). Beide Geschlechter können eine Länge von etwa zehn Zentimeter erreichen. Typisch für die Art sind neben den blauen Querbinden die dicken Lippen. Die Männchen dieser Gattung sind ausgesprochen farbenprächtige Tiere und besitzen eine spitz auslaufende Rückenflosse. Ihre Farbenpracht zeigen sie besonders während der Fortpflanzungszeit. Dabei werden auch Reviere gebildet, die gegen andere Fische, auch wesentlich größere, verteidigt werden. Außerdem bevorzugen sie von Natur aus...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Südostasien. Ruhige Bereiche der Flüsse und Sümpfe des südlichen Myanmar (Birma).
Kennzeichen:
Länge bis 10 cm, Männchen mit inten- siverer Färbung und spitz ausgezogener Rückenflosse.
Haltung:
Paarweise. Groß- zügige Bepflanzung, Gliederung mit Moor- kienholz u. Schwimm- pflanzendecke.
Futter:Futtersorten
Hochwertiges Flockenfutter und ab und zu Lebendfutter. Auch gelegentlich pflanzliche Kost.
Temperatur:
22-28 °C
pH-Wert:
6,0-7,5
Gesamthärte:
4-10 °dGH
Südostasiatische Fische
Ordnung:
Kletterfischartige
(Anabantiformes)
Unterordnung:
Labyrinthfische
(Anabantoidei)
Familie:
Osphronemidae
Unterfamilie:
Luciocephalinae
Vermehrung:
Schaumnestbauer
Alter:
bis 4 Jahre
Aquariengröße:
100 Liter
Wasserregion:
oben
Schwierigkeit:
1 - Einfach
Zucht:

einfach
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.