zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Tanganjika-Beulenkopf Druckversion
Cyphotilapia frontosa
Wie schon die deutsche Bezeichnung vermuten lässt, stammt dieser Buntbarsch aus dem Tanganjikasee in Zentralafrika. Dort leben diese Fische im Bereich der tieferen Felsenzonen und bilden große Gruppen ohne sichtbare Aggressionen gegeneinander. Im Aquarium kann man diese wenig aggressive Art mit anderen Tanganjika-Cichliden vergesellschaften. Allerdings werden kleinere Fische, wie z.B. Cyprichromis als Nahrung betrachtet. Obwohl diese Beutegreifer als nicht sehr schwimmfreudig gelten, sollte das Becken eine Größe von mind. 600 Liter haben, um...

mehr
Video
Heimat:
Afrika. Tanganjikasee in Zentralafrika. Im Bereich von Felsenzonen in einer Tiefe von 20-40 m.
Kennzeichen:
Länge bis 35 cm, Männchen mit länger ausgezogenen Flossen und größerem Stirnbuckel.
Haltung:
Gruppe mit Weibchen-
überhang; in Becken mit Sandboden, hohen Steinaufbauten und viel Schwimmraum.
Futter:Futtersorten
Lebend- und Frostfutter, wie z.B. zerschnittenes Fischfilet oder gefrostete Garnelen.
Temperatur:
24-27 °C
pH-Wert:
7,5-8,5
Gesamthärte:
10-20 °dGH
Ordnung:
Barschartige
(Perciformes)
Familie:Systematik
Buntbarsche
(Cichlidae)
Vermehrung:
Maulbrüter
Alter:
-- Jahre
Aquariengröße:
600 Liter
Wasserregion:
unten
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
mittel
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.