zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

BARSCHARTIGE
Perciformes


KARPFENARTIGE
Cypriniformes


KLETTERFISCHARTIGE
Anabantiformes


KNOCHENZÜNGLERA.
Osteoglossiformes


KUGELFISCHVERW.
Tetraodontiformes


PLATTFISCHE
Pleuronectiformes

Fischauswahl

Schwierigkeitsgrad: 3 - Schwierig

Artaquarien sind vor allem bei erfahreneren Aquarianern verbreitet, die gezielt eine Art pflegen und gegebenenfalls züchten möchten, die besondere Haltungsanforderungen stellt.

Sie dienen dazu, die Bedingungen genau auf die Bedürfnisse der darin gehaltenen Fische abzustimmen. Diskusfische zum Beispiel werden sehr häufig in Artaquarien gehalten, weil sie sich in einem Gesellschaftsbecken als zu krankheitsanfällig erwiesen haben.

Andere Arten eignen sich wegen ihres aggressiven Verhaltens nicht für die Vergesellschaftung. Dazu zählt beispielsweise der revierbildende Tetraodon miurus (Brauner Kugelfisch), der andere Fische bei der Flucht attackiert, in die Enge treibt und mit Bissen traktiert.


ROCHEN
Rajiformes


SALMLER
Characiformes


WELSARTIGE
Siluriformes


 
Lobotiformes

       
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.
Anzeige