zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Schwarzlinien-Harnischwels, L190 Druckversion
Panaque nigrolineatus
Der Schwarzlinien-Harnischwels ist auch unter den Namen Streifenharnischwels oder Royal-Plecostomus bekannt. Seine Heimat befindet sich im Einzugsgebiet des Rio Metas bei Villavicencio in Kolumbien und im Flußsystem des Rio Orinoco in Venezuela. Als typisches Merkmal hat der Panaque nigrolineatus eine kontrastreiche Streifenzeichnung und auffällig rote Augen. Bei den Jungtieren ist die Linienzeichnung grober und die graue Grundfarbe heller als bei den alten P. nigrolineatus. Mit zunehmenden Alter wird die Linienzeichnung feiner und die Tiere bekommen einen hellen Saum an der Caudale...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Südamerika. Rio Orinoco in Venezuela und Rio Metas bei Villavicencio in Kolumbien.
Kennzeichen:
Länge 50-60 cm, Männchen bilden zur Laichzeit lange Odontoden aus.
Haltung:
Paarweise Haltung in Aquarien mit vielen Holzwurzeln zum Ab-
raspeln. Wurzel- und Höhlenverstecke.
Futter:Futtersorten
Grün- und Trocken- futter. Algen- und Aufwuchsfresser.
Temperatur:
24-29 °C
pH-Wert:
6,0-7,8
Gesamthärte:
5-19 °dGH
Südamerikanische Fische
Ordnung:
Welsartige
(Siluriformes)
Unterordnung:
Loricaroidei
Familie:
Harnischwelse
(Loricariidae)
Vermehrung:
Versteckbrüter
Alter:
bis 20 Jahre
Aquariengröße:
1000 Liter
Wasserregion:
unten
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
--
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.