zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Schwanenfelds Barbe Druckversion
Barbonymus schwanenfeldii
Diese Barbe stammt aus Südostasien, wo man die robusten Tiere in den verschiedensten Gewässertypen in Singapur, auf der Malaiischen Halbinsel, Sumatra und Borneo findet. Die Art wird für die meisten Aquarien zu groß und ist daher eher für große Schauaquarien mit viel Schwimmraum geeignet. Auch ist B. schwanenfeldii nur bedingt für ein Gesellschaftsaquarium geeignet. Kleine Fische werden gelegentlich gefressen. Typisch für diese Barbe sind die orangeroten Bauch- und Afterflossen. Die Weibchen lassen sich zur Laichzeit an ihrer etwas rundlicheren Form...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Südostasien. Singapur, Malaiische Halbinsel, Sumatra, Borneo.
Kennzeichen:
Länge bis 35 cm, Weibchen zur Laichzeit etwas fülliger als die Männchen.
Haltung:
Als Schwarm in ge- räumigen Becken mit weichem Bodengrund und einer dichten Randbepflanzung.
Futter:Futtersorten
Pflanzliche Nahrung, Lebend-, Frost- und Trockenfutter.
Temperatur:
22-26 °C
pH-Wert:
6,0-7,0
Gesamthärte:
5-19 °dGH
Südostasiatische Fische
Ordnung:
Karpfenartige
(Cypriniformes)
Familie:Systematik
Karpfenfische
(Cyprinidae)
Vermehrung:Freilaicher
Freilaicher
Alter:
-- Jahre
Aquariengröße:
900 Liter
Wasserregion:
mitte
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
mittel
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.