zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Schützenfisch, Kleinschuppiger Druckversion
Toxotes microlepis
Der Toxotes microlepis ist kein reiner Brackwasserfisch, sondern vorwiegend ein Bewohner südostasiatischer Flüsse. Die Art lebt in den Einzugsgebieten des Mekong und Chao Phraya, und in Gewässern der Malaiischen Halbinsel, Sumatra und Borneo. Schützenfische sind bekannt dafür, dass sie Insekten mit einem gezielten Wasserstrahl von Ästen oder Blättern 'herunterschießen', was auch ihren umgangssprachlichen Namen erklärt. Die auf die Wasseroberfläche gefallenen Insekten sind eine leichte Beute und werden gefressen. Es kommt auch vor, daß Schützenfische direkt aus dem...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Südostasien. Mekong und Chao Phraya, sowie Gewässer der Malaiischen Halbinsel, Sumatra und Borneo.
Kennzeichen:
Länge 15-17 cm, Geschlechter schwer zu unterscheiden. Kleinere Schuppen als andere Toxotes.
Haltung:
Gruppenweise in großflächigen Becken mit abgesenktem Wasserspiegel und viel Schwimmraum.
Futter:Futtersorten
Lebendfutter, wie z.B. Insekten. Aber auch kräftiges Frostfutter an der Wasseroberfläche.
Temperatur:
25-29 °C
pH-Wert:
6,5-7,8
Gesamthärte:
10-25 °dGH
(SG bis 1,005)
Südostasiatische Fische
Ordnung:
Barschartige
(Perciformes)
Familie:
Schützenfische
(Toxotidae)
Vermehrung:Freilaicher
Freilaicher
Alter:
bis 12 Jahre
Aquariengröße:
400 Liter
Wasserregion:
oben
Schwierigkeit:
3 - Schwierig
Zucht:
--
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.