zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

Rückenschwimmender Kongowels Druckversion
Synodontis nigriventris
Der Rückenschwimmende Kongowels ist im Einzugsbereich des Kongo im südlichen Zentrum des afrikanischen Kontinents weit verbreitet. Dort findet man diese Welse hauptsächlich in den ruhigen Uferbereichen dicht bewachsener Gewässer. Durch seine ungewöhnliche Schwimmhaltung mit dem Bauch nach oben, ist dieser bräunliche Fisch eine echte Kuriosität im Aquarium. Die Rückenlage ermöglicht ihm, besonders die Mückenlarven von der Wasseroberfläche aufzunehmen. Außerdem weidet er gerne die Blattunterseiten nach Insektenlarven ab. Mit einer Körpergröße von...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Afrika. Pflanzenreiche Uferbereiche größerer Flüsse und Sümpfe des Kongo- Regenwaldes.
Kennzeichen:
Länge 6-10 cm, Weibchen größer und fülliger.
Haltung:
Kleine Gruppe in dicht bepflanzten und mit Wurzeln strukturierten Becken mit vielen Unterständen.
Futter:Futtersorten
Bevorzugt Lebendfut- ter (Mücken- oder In- sektenlarven). Etwas zögerlich auch Frost- und Flockenfutter.
Temperatur:
23-26 °C
pH-Wert:
6,0-7,5
Gesamthärte:
5-19 °dGH
Afrikanische Fische
Ordnung:
Welsartige
(Siluriformes)
Familie:
Fiederbartwelse
(Mochokidae)
Vermehrung:
Haftlaicher
Alter:
bis 17 Jahre
Aquariengröße:
200 Liter
Wasserregion:
alle Bereiche
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
mittel
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.