zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Roter Zebrabuntbarsch Druckversion
Maylandia estherae
Der Rote Zebra, auch Roter Zebrabuntbarsch genannt, auf englisch "Red zebra", kommt endemisch an der Ostküste des ostafrikanischen Malawisees vor. Sein Verbreitungsgebiet reicht vom mosambikanischen Küstenabschnitt im Osten bis südlich über die Grenze nach Malawi. Dort ernährt er sich vom Algenaufwuchs auf den Felsen. Während der Planktonblüte entfernt er sich vom Felsbiotop und bildet im freien Wasser große Schulen, um den im Überfluss vorhandenen Plankton zu fressen. Maylandia estherae ist einer der beliebtesten Malawisee-Buntbarsche. Es existieren mehrere...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Afrika. Von der Ostküste des ostafrikanischen Malawisee bis südlich nach Malawi.
Kennzeichen:
Länge 11-12 cm, Männchen etwas größer.
Haltung:
Ein Männchen mit mehreren Weibchen in Becken mit Felsaufbauten und einigen Höhlen.
Futter:Futtersorten
Pflanzliches Trockenfutter, z.B. Spirulina-Flocken. Lebendfutter, z.B. weiße Mückenlarven.
Temperatur:
24-26 °C
pH-Wert:
7,5-8,5
Gesamthärte:
5-19 °dGH
Fische des Malawisees
Ordnung:
Cichliformes
Familie:Systematik
Buntbarsche
(Cichlidae)
Unterfamilie:
Pseudocrenilabrinae
Tribus:
Haplochromini
Vermehrung:
Maulbrüter
Alter:
bis 12 Jahre
Aquariengröße:
400 Liter
Wasserregion:
unten - mitte
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
einfach
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.