zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Orangen-Hechtbuntbarsch Druckversion
Crenicichla sp. 'Xingu I'
Dieser wissenschaftlich noch unbeschriebe Ci- chlide stammt aus dem Rio Xingu, einer der gro- ßen Nebenflüsse des Amazonas im Tiefland von Brasilien. Ein Jäger, der sich meist in den felsigen Bereichen dieses Klarwasserflusses aufhält. Die Fische benötigen ein Becken mit Steinen oder Steinplatten sowie einige Moorkienwurzeln als Verstecke. Zum Wohlbefinden trägt auch eine kräftige Strömung bei. Am liebsten wird Fisch- fleisch gefressen. Als Zusatznahrung akzeptie- ren sie aber auch Frostfutter und Cichlidensticks oder Pellets. Zur Vergesellschaftung eignen sich größere Fische, wie z.B. Groß-Cichliden oder...

mehr
Video
Heimat:
Südamerika. Rio Xingu in Brasilien.
Kennzeichen:
Länge 35-40 cm,
geschlechtsreife Weibchen mit weißem Flossensaum in der Rückenflosse.
Haltung:
Untereinander oft un- verträglich, daher besser nur Paare hal- ten.
Futter:Futtersorten
Kräftige Futtersorten, wie z.B. Fischfleisch oder Pellets. Zusätz- lich Frost- und Trockenfutter.
Temperatur:
24-28 °C
pH-Wert:
6,0-7,2
Gesamthärte:
5-15 °dGH
Südamerikanische Fische
Ordnung:
Barschartige
(Perciformes)
Familie:Systematik
Buntbarsche
(Cichlidae)
Vermehrung:
Höhlenbrüter
Alter:
-- Jahre
Aquariengröße:
1000 Liter
Wasserregion:
unten
Schwierigkeit:
3 - Schwierig
Zucht:
schwierig
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.