zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Orange-Buschfisch Druckversion
Microctenopoma ansorgii
Der Orange-Buschfisch lebt versteckt in krautigen Abschnitten kleinerer Fließgewässer des Kongobeckens. Die Zeichnung auf dem zylindrischen Körper dieser Fischart besteht aus abwechselnd hellen und dunklen, irisierenden, braunen und gelben Querbändern, die sich auch auf die Rücken- und Afterflosse erstrecken. Die Flossen des Männchens sind großflächiger und stärker zugespitzt als beim Weibchen. Außerdem wirken die Farben beim Männchen intensiver, als beim etwas matteren Weibchen. Der Orange-Buschfisch ist nicht so aggressiv wie andere Labyrinthfische, aber auch er verteidigt sein...

mehr
Video
Heimat:
Afrika. Kleinere Fließgewässer des Kongobeckens im südlichen Zentrum des Kontinents.
Kennzeichen:
Länge 6-8 cm, Männchen intensiver gefärbt u. mit spitzer auslaufenden, weiß- gesäumten Flossen.
Haltung:
Paarweise in dicht bepflanzten und versteckreichen Becken. Schwimm- pflanzendecke.
Futter:Futtersorten
Insektenlarven und anderes Lebendfutter. Als Futterergänzung auch Frost- u. Kunstfutter.
Temperatur:
25-28 °C
pH-Wert:
6,0-7,5
Gesamthärte:
5-19 °dGH
Afrikanische Fische
Ordnung:
Kletterfischartige
(Anabantiformes)
Unterordnung:
Labyrinthfische
(Anabantoidei)
Familie:
Kletterfische
(Anabantidae)
Vermehrung:
Schaumnestbauer
Alter:
-- Jahre
Aquariengröße:
100 Liter
Wasserregion:
oben
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
mittel
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.