zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Malabarbärbling Druckversion
Devario aequipinnatus
Devario aequipinnatus ist ein etwas größerer Bärbling, der auf dem Indischen Subkontinent vorkommt. Er lebt vorwiegend in Fließgewässern und ernährt sich von Insekten, die zur Eiablage oder versehentlich auf der Wasseroberfläche landen. In der natürlichen Umgebung werden neben Anflugnahrung aber auch Würmer, Kleinkrebse und Insektenlarven gefressen. Das leicht oberständige Maul ist ein typisches Merkmal für die Art, die sich nah der Oberfläche aufhält. Der langgestreckte Körper ist seitlich stark abgeflacht und erreicht eine Länge von 13 bis 15 cm. Die Körperseiten weisen eine...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Südasien. Fließgewässer in Westindien und auf Sri Lanka.
Kennzeichen:
Länge 13-15 cm, Männchen schlanker. Weibchen in der Färbung matter.
Haltung:
Als Schwarm von mindestens 8 Tieren in Becken mit leichter Strömung und viel freiem Schwimmraum.
Futter:Futtersorten
Nimmt alle gängigen kleinen Futtersorten. Gelegentlich auch pflanzliche Nahrung.
Temperatur:
21-26 °C
pH-Wert:
6,0-7,8
Gesamthärte:
5-19 °dGH
Südasiatische Fische
Ordnung:
Karpfenartige
(Cypriniformes)
Familie:Systematik
Karpfenfische
(Cyprinidae)
Vermehrung:Freilaicher
Freilaicher
Alter:
bis 9 Jahre
Aquariengröße:
250 Liter
Wasserregion:
mitte - oben
Schwierigkeit:
1 - Einfach
Zucht:
mittel
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.