zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Leopardbärbling Druckversion
Danio rerio var. Frankei
Noch ist umstritten, ob es sich beim Leopardbärbling um eine importierte Art oder um eine Zuchtform von Danio rerio handelt, wogegen jedoch einige anatomische Befunde sprechen. Allerdings lassen sich die Tiere fruchtbar mit Danio rerio kreuzen, was die Eigenständigkeit wiederum in Frage stellt. Die auffällig getupften Fische werden bis zu 6 cm groß, wobei die Männchen etwas kleiner bleiben und die Weibchen fülliger wirken. Eine sehr schöne Fischart, die viel Platz zum Schwimmen braucht und sich gerne im Schwarm aufhält. Leopardbärblinge sind sehr schnell und...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Genaue Fundorte in freier Natur nicht bekannt. Vermutlich Zuchtform von Danio rerio aus Südasien.
Kennzeichen:
Länge 5-6 cm, Männchen etwas kleiner und schlanker.
Haltung:
Als Schwarm von mindestens 8 Tieren in Becken mit leichter Strömung und Kies als Bodengrund.
Futter:Futtersorten
Nimmt alle gängigen kleinen Futtersorten. Auch pflanzliche Nahrung.
Temperatur:
20-26 °C
pH-Wert:
6,0-7,8
Gesamthärte:
5-19 °dGH
Südasiatische Fische
Ordnung:
Karpfenartige
(Cypriniformes)
Familie:Systematik
Karpfenfische
(Cyprinidae)
Vermehrung:Freilaicher
Freilaicher
Alter:
bis 7 Jahre
Aquariengröße:
100 Liter
Wasserregion:
mitte
Schwierigkeit:
1 - Einfach
Zucht:
mittel
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.