zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Königscichlide Druckversion
Pelvicachromis pulcher
Der Purpurprachtbarsch, der auch Königscichlide genannt wird, stammt aus Nigeria in Westafrika, wo er vor allem im Nigerdelta sehr häufig zu finden ist. Wie bei vielen westafrikanischen Cichliden gibt es auch von dieser Art zahlreiche unterschiedlich gefärbte Lokalformen, die sich je nach Färbung mehr oder weniger schwer unterscheiden lassen. Typisch für diese Art sind die dunkle Längsbinde, die den Körper in zwei farblich unterschiedliche Hälften teilt, und der große rötliche Fleck an den Körperseiten. Das bis zu 10 cm große Männchen besitzt eine spitz auslaufende Rücken- und...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Westafrika. Südliches Nigeria. Kleinere Fließgewässer im Bereich des Nigerdeltas.
Kennzeichen:
Länge 8-10 cm,
Männchen etwas größer und mit spitz auslaufender After- und Rückenflosse.
Haltung:
Paarweise in bepflanzten Becken mit leichter Strömung und einigen Höhlen.
Futter:Futtersorten
Lebend- und Frostfutter. Auch Kunstfutter möglich.
Temperatur:
23-26 °C
pH-Wert:
6,0-7,5
Gesamthärte:
5-15 °dGH
Afrikanische Fische
Ordnung:
Barschartige
(Perciformes)
Familie:Systematik
Buntbarsche
(Cichlidae)
Unterfamilie:
Pseudocrenilabrinae
Tribus:
Chromidotilapiini
Vermehrung:
Höhlenbrüter
Alter:
bis 9 Jahre
Aquariengröße:
150 Liter
Wasserregion:
unten
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
einfach
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.