zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Kleiner Harlekinwels Druckversion
Microglanis iheringi
Dieser Antennenwels besiedelt Flüsse, Bäche und Lagunen, die sich im Orinoco-Gebiet von Venezuela und Kolumbien befinden. Beide Geschlechter erreichen eine Länge von sechs Zentimeter. Eine Unterscheidung kann in der Regel anhand der etwas größeren Körperfülle bei laichgefüllten Weibchen erfolgen. Ein ruhiger, nachtaktiver Gruppenfisch, der Becken mit zahlreichen Verstecken in Form von Pflanzen, Steinen oder Holz benötigt. Tagsüber kommen diese Tiere nur zur Fütterung aus ihren Verstecken hervor. Obwohl kleines Lebend- und Frostfutter lieber gefressen wird, akzeptieren...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Südamerika. Stehende u. langsam fließende Gewässer im nördlichen Südamerika.
Kennzeichen:
Länge bis 6 cm, Weibchen etwas fülliger als die Männchen.
Haltung:
Gruppenfisch (etwa 6 Tiere) für versteck-
reich eingerichtete Becken mit feinem Kies als Bodengrund.
Futter:Futtersorten
Lebend- und Frostfutter, z.B. Rote Mückenlarven, Tubifex. Auch Trockenfutter.
Temperatur:
24-28 °C
pH-Wert:
6,0-7,5
Gesamthärte:
5-15 °dGH
Südamerikanische Fische
Ordnung:
Welsartige
(Siluriformes)
Familie:
Großmaul-
Antennenwelse
(Pseudopimelodidae)
Vermehrung:
--
Alter:
-- Jahre
Aquariengröße:
80 Liter
Wasserregion:
unten
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
--
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.