zur Startseite
KontaktDatenschutzImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShops
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Kleine Süßwassernadel Druckversion
Enneacampus ansorgii
Enneacampus ansorgii gehört zur Familie der Syngnathidae (Seenadeln). Eine Süßwassernadel die in Fließgewässern und Flußmündungen in Westafrika lebt, und auch in Brackwasserzonen vorkommt. Diese Süßwasserart kommt auch mit salzhaltigem Wasser zurecht, daher wird häufig empfohlen die Art als Brackwasserfisch zu pflegen. Ob im Aquarium eine Aufsalzung notwendig ist sollte sich aber auch nach der Herkunft der Tiere richten (Wildfänge aus Brackwasser oder Nachzuchten aus Süßwasser). Diese Art bleibt etwas kleiner als E. kaupi. Beide Arten sind...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Afrika. Westafrika, von Kamerun bis Gabun, im Zaire- und Ogowe-River.
Kennzeichen:
Länge 15-17 cm, es gibt Farbvarianten von grün über rot und rotbraun bis fast schwarz.
Haltung:
Paarweise in kleinen Gruppen mit mindestens 4 Tieren. Sandiger und mulmfreier Boden.
Futter:Futtersorten
Kleines Lebendfutter. Krebstierchen, wie Cyclops, Wasserflöhe, auch Artemia-Nauplien.
Temperatur:
24-28 °C
pH-Wert:
6,8-7,5
Gesamthärte:
10-20 °dGH
Afrikanische Fische
Ordnung:
Seenadelartige
(Syngnathiformes)
Familie:Systematik
Seenadeln
(Syngnathidae)
Vermehrung:
Lebendgebärend
Alter:
-- Jahre
Aquariengröße:
80 Liter
Wasserregion:
mitte - unten
Schwierigkeit:
4 - Speziell
Zucht:
schwierig
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2018 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.