zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Kilesa-Sandcichlide Druckversion
Xenotilapia melanogenys 'Kilesa'
Der bevorzugte Lebensraum dieser auschließlich im Tanganjikasee vorkommenden Buntbarsche sind ausgedehnte Sandflächen. Dort bauen sie Sandnester, die das Zentrum ihres Reviers darstellen. Ihre Nahrung in Form von Kleintieren etc. sieben sie aus dem Sand, der gerne nach Fressbarem durchkaut wird. Das Becken - mit möglichst großer Grundfläche - sollte neben freien Zonen auch Steinaufbauten aufweisen, die unterlegenen Tieren Rückzugs- und Versteckmöglichkeiten bieten. Auch reagieren Sandcichliden - ihrem natürlichen Fluchttrieb entsprechend - manchmal etwas panisch...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Afrika. Über reinem Sandboden im Tanganjika-See in Zentralafrika.
Kennzeichen:
Länge 12-15 cm, Männchen im Balzkleid bunter.
Haltung:
Gruppe von etwa 7 Tieren, mit 2 bis 3 Männchen. Groß-
flächiges Becken mit Sandboden.
Futter:Futtersorten
Abwechslungsreiche Fütterung mit feinem Frost- und Trockenfutter.
Temperatur:
24-27 °C
pH-Wert:
7,5-8,5
Gesamthärte:
12-20 °dGH
Ordnung:
Barschartige
(Perciformes)
Familie:Systematik
Buntbarsche
(Cichlidae)
Unterfamilie:
Pseudocrenilabrinae
Tribus:
Ectodini
Vermehrung:
Maulbrüter
Alter:
bis 5 Jahre
Aquariengröße:
250 Liter
Wasserregion:
unten
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
mittel
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.