zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

Juwelen-Regenbogenfisch Druckversion
Melanotaenia trifasciata
Eine sehr farbenprächtige Regenbogenfischart, die je nach Herkunft recht unterschiedlich gefärbt sein kann. Der Melanotaenia trifasciata aus dem Goyder River gehört zu den Arten, die viele Rotanteile im Farbmuster haben. Weitere bekannte Farbvarianten von M. trifasciata sind z.B. Formen aus dem Giddy- oder Coen-Fluß. In der Natur erreichen die etwas größeren und intensiver gefärbten Männchen eine Länge von 13 cm. Im Aquarium stagniert ihr Wachstum meist bei 11 cm. Regenbogenfische lieben sauberes, sauerstoffreiches, gut gefiltertes Wasser. In überbesetzten Aquarien mit durch organischen...

mehr
Video
Heimat:
Nordaustralien. Coen River, Cape York, Queensland.
Kennzeichen:
Länge 12-13 cm, Weibchen etwas kleiner. Männchen intensiver gefärbt.
Haltung:
Schwarmfisch.
8-12 Exemplare in Becken mit viel freiem Schwimmraum.
Futter:Futtersorten
Abwechslungsreiche Fütterung mit allen kleineren bis mittleren Futtersorten.
Temperatur:
25-28 °C
pH-Wert:
7,0-8,0
Gesamthärte:
9-19 °dGH
Australische Fische
Ordnung:Systematik
Ährenfischartige
(Atheriniformes)
Familie:
Regenbogenfische
(Melanotaeniidae)
Vermehrung:
Substratlaicher
Alter:
-- Jahre
Aquariengröße:
250 Liter
Wasserregion:
mitte
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
--
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.