zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Julii-Panzerwels Druckversion
Corydoras julii
Diese Spezies stammt aus Nebenflüssen des Rio Parnaiba im Osten Brasiliens und wird oft mit Corydoras trilineatus verwechselt, obwohl die Tiere leicht zu unterscheiden sind. Die Kopf- zeichnung beim Corydoras julii ist mehr gepunk- tet, während sie beim C. trillineatus gebändert ist. Beide Geschlechter können bis zu sechs Zenti- meter lang werden. Der C. julii gehört zu den pflegeleichtesten und anpassungsfähigsten Pan- zerwelsen. Die Haltung dieser lebhaften Tiere er- folgt am besten in einer kleinen Gruppe. Der Bo- den des Aquariums sollte feinsandig sein. Neben Freiflächen im Vordergrund, schafft man mit...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Südamerika. Neben- flüsse des Rio Parnaiba im Osten Brasiliens.
Kennzeichen:
Länge 5-6 cm, Weibchen etwas fül- liger als die Männ- chen.
Haltung:
Kleine Gruppe (mind. 5 Tiere) in Becken mit weichem Boden- grund. Unterschlupf zum Ausruhen.
Futter:Futtersorten
Abwechslungsreiche Kost: Trockenfutter mit Tubifex und pflanzlichem Futter abwechseln.
Temperatur:
24-27 °C
pH-Wert:
6,0-7,5
Gesamthärte:
2-15 °dGH
Südamerikanische Fische
Ordnung:
Welsartige
(Siluriformes)
Unterordnung:
Loricaroidei
Familie:
Panzer- und Schwielenwelse
(Callichthyidae)
Unterfamilie:
Panzerwelse
(Corydoradinae)
Vermehrung:
Haftlaicher
Alter:
-- Jahre
Aquariengröße:
80 Liter
Wasserregion:
unten
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
mittel
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.