zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Horas Schmerle Druckversion
Yasuhikotakia morleti
Diese Schmerle kommt hauptsächlich im Einzugsbereich des Mekong vor, wo man die Tiere in mittelgroßen bis großen Fließgewässern findet. Bevorzugt werden dort Verstecke in sandigen Habitaten. Typisch für die Art ist der schwarze Rückenstrich (Aalstrich) und die schwarze Querbinde an der Basis der Schwanzflosse. Eine Unterscheidung der Geschlechter mittels äußerlicher Merkmale ist sehr schwierig. Die Art ist dämmerungs- und nachtaktiv mit versteckter Lebensweise und bevorzugt gedämpftes Licht. Empfehlenswert ist daher ein Aquarium mit reichhaltiger...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Südostasien.
Mekong-, Mae Klong- und Chao Phraya-Einzug. Thailändische Halbinsel.
Kennzeichen:
Länge bis 10 cm,  kleiner Dorn unterm Auge. Geschlechter äußerlich schwer unterscheidbar.
Haltung:
Gruppenfisch (mindestens 5 Tiere) für Becken mit einer Kantenlänge von über 80 cm.
Futter:Futtersorten
Lebend-, Frost- und manchmal Trockenfutter. Vor allem Schnecken und Insektenlarven.
Temperatur:
24-28 °C
pH-Wert:
6,0-7,5
Gesamthärte:
5-12 °dGH
Südostasiatische Fische
Ordnung:
Karpfenartige
(Cypriniformes)
Überfamilie:
Schmerlenartige
(Cobitoidea)
Familie:                Systematik
Prachtschmerlen
(Botiidae)
Vermehrung:Freilaicher
Freilaicher
Alter:
bis 22 Jahre
Aquariengröße:
200 Liter
Wasserregion:
unten
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
schwierig
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.