zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl


vor
Haibarbe Druckversion
Balantiocheilos melanopterus
Diese groß werdende, schwimmaktive Art benötigt für eine artgerechte Haltung sehr große Aquarien und ist nur bedingt als Aquarienfisch geeignet. Das Becken sollte einerseits genügend freien Schwimmraum zur Verfügung stellen, andererseits braucht die schreckhafte Haibarbe deckungsreiche Rückzugsmöglichkeiten. Auch empfiehlt es sich das Becken gut abzudecken, da gestresste Tiere durch Sprünge aus dem Aquarium versuchen der für sie bedrohlichen Situation zu entweichen. Als Bodengrund sollte ausschließlich feiner Sand verwendet werden, weil die Haibarbe gerne gründelt. Auf...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Südostasien. Thai- land und Laos bis Malaysien und Indo- nesien. Gilt in der Heimat als gefährdet.
Kennzeichen:
Länge bis 35 cm, Männchen etwas schlanker und kleiner.
Haltung:
Gruppenfisch. Sehr große Becken mit  sauerstoffreichem Wasser und feinem Sand zum Gründeln.
Futter:Futtersorten
Kräftiges pflanzenhal- tiges Trockenfutter. Aber auch Lebend- und Frostfutter, wie z.B. Kleinkrebse.
Temperatur:
22-28 °C
pH-Wert:
6,0-7,5
Gesamthärte:
5-19 °dGH
Südostasiatische Fische
Ordnung:
Karpfenartige
(Cypriniformes)
Familie:Systematik
Karpfenfische
(Cyprinidae)
Vermehrung:
--
Alter:
bis 10 Jahre
Aquariengröße:
900 Liter
Wasserregion:
mitte
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
--
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.