zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Glühlichtsalmler Druckversion
Hemigrammus erythrozonus
Der Glühlichtsalmler stammt aus dem Einzugsbereich des Rio Essequibo in Guyana und besiedelt dort vor allem beschattete Urwaldbäche. Eine sehr friedliche, ruhig schwimmende Fischart, die sich problemlos vergesellschaften lässt. Über den silberig schimmernden Körper des Salmlers zieht sich, beginnend am oberen Rand des Auges bis zur Wurzel der Schwanzflosse, ein leuchtend rotes Längsband ('Glühlicht'), dem die Fische ihren umgangssprachlichen Namen verdanken. An der Vorderkante der Rückenflosse ist ein deutlicher roter Fleck erkennbar. In Becken mit...

mehr
Video
Heimat:
Südamerika. Schattige Gewässerbereiche des Essequibo River in Guyana.
Kennzeichen:
Länge bis 4 cm, Männchen etwas kleiner und schlanker als die Weibchen.
Haltung:
Schwarmfisch (8-10 Tiere). Becken mit dichter Vegetation, aber auch Freiraum zum Schwimmen.
Futter:Futtersorten
Lebendfutter, wie Mückenlarven, Kleinkrebse oder Wasserflöhe. Auch feines Flockenfutter.
Temperatur:
24-28 °C
pH-Wert:
6,0-7,8
Gesamthärte:
5-12 °dGH
Südamerikanische Fische
Ordnung:Systematik
Salmler
(Characiformes)
Familie:
Echte Salmler
(Characidae)
Vermehrung:Freilaicher
Freilaicher
Alter:
bis 5 Jahre
Aquariengröße:
60 Liter
Wasserregion:
mitte
Schwierigkeit:
1 - Einfach
Zucht:
einfach
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.