zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Technik Zubehör

Einrichtung und Pflege

Gesinterte Glaskeramikröhrchen

Zur bilologischen Filterung werden Materialien verwendet, die den Bakterien der Nitrosomonas und Nitrobacter-Gruppen als Substrat dienen. Besonders wichtig hierbei: Eine möglichst große Oberfläche, die den Bakterien als Besiedlungsfläche zur Verfügung steht. Bei gesinterten Glaskeramikröhrchen handelt es sich um solch ein hochporöses Filtermaterial. Im Verhältnis zum Volumen besitzt es eine riesige Oberfläche.

  Aufgabe der Röhrchen?
An der Oberfläche der Glaskörper befinden sich viele Sacklöcher bzw. Vertiefungen in denen sich Wasser ansammelt. Wasser das in diesen Löchern längere Zeit steht, verliert durch die Atmung der darin lebenden Bakterien schnell an Sauerstoffgehalt. Die Bakterien sind nun zur Nitratatmung gezwungen und beginnen unter anaeroben Bedingungen Nitrat zu veratmen und damit zu entfernen. 

Wegen der besonderen Porenstruktur kann das Bio-Filtermaterial unabhängig von der äußeren Strömungsgeschwindigkeit eingesetzt werden und ist auch bei geringer Strömung wirksam.

Glaskeramikröhrchen eignen sich somit für schnelle und langsame Filtersysteme:

  • Bio-Innenfilter
  • Außenfilter
  • Rieselfilter
  • Gartenteichfilter
Bei zu kleinen Innenfilter oder kleinen Aquarien kann das Filtermaterial einfach im Netzbeutel hinter die Dekoration gelegt werden.



Sera siporax

Eine durchgängige Porenstruktur ermöglicht, dass der Bakterienrasen nicht nur auf der Oberfläche, sondern bis in die inneren Regionen der Ringe hineinwachsen kann. Dadurch ist die Bakteriendichte wesentlich größer als auf anderen Filtermaterialien.

Angebot bei zooplus Sera siporax Langzeitfiltermaterial

Wichtig: Biologische Filtermaterialien sollten im Filter an das "Ende" der Filtrationstechnik gesetzt werden. Das Vorschalten eines mechanischen Filters verhindert, dass die inneren Poren der Röhrchen verstopfen. Unter dieser Vorraussetzung bleibt der Bio-Filter auf lange Sicht und ohne Leistungsverlust wirksam.


Keramikröhrchen
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.
Anzeige