zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Glasbarsch, Indischer Druckversion
Parambassis ranga
Dieser asiatische Glasfisch ist ein kleiner, scheuer Fisch mit hohem, rautenförmigen und seitlich abgeflachten Körper. Die Stirn ist gewölbt und ausgebuchtet. Er ist fast völlig durchsichtig, sodass die Wirbelsäule und viele der inneren Organe zu erkennen sind, wobei Letztere von einer silbrigen Membran umhüllt sind. Sein natürliches Verbreitungsgebiet erstreckt sich in Südasien von Pakistan über Indien, Bangladesch und Birma bis nach Thailand in Südostasien. Das Becken für Glasbarsche sollte eine dichte Vegetation haben, die Verstecke bietet, sowie dunkles Bodenmaterial. Die Vergesellschaftung...

mehr
Video
Heimat:
Südasien bis Südostasien. Pflanzenreiche Süß- und Brackwasser- bereiche.
Kennzeichen:
Länge bis 8 cm, Männchen zur Laich- zeit dunkel gefärbt mit hellblau irrisierenden Flossensäumen.
Haltung:
Mindestens 6 Tiere in strukturreichen Becken mit Pflanzenverstecken und feinen Ästen.
Futter:Futtersorten
Kleines Lebendfutter. Cyclops, Artemia und Wasserflöhe.
Temperatur:
25-29 °C
pH-Wert:
6,5-8,0
Gesamthärte:
9-19 °dGH
Südasiatische Fische
Ordnung:
Barschartige
(Perciformes)
Familie:
Asiatische Glasfische
(Ambassidae)
Vermehrung:
Oberflächenlaicher
Alter:
-- Jahre
Aquariengröße:
100 Liter
Wasserregion:
mitte
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
--
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.