zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Glänzender Zwergbuntbarsch Druckversion
Nannacara anomala
Der Glänzende Zwergbuntbarsch stammt aus Guyana, wo er vor allem ruhige Gewässer, wie kleine Bäche oder Tümpel, bewohnt. Typisch für die Art sind blaugrün irrisierenden Schuppen auf den Flanken. Bei erwachsenen Tieren ist eine Unterscheidung der Geschlechter durch die länger ausgezogenen Flossen der Männchen und dem unterschiedlichen Farbkleid leicht möglich. Die intensiver gefärbten Männchen sind außerdem mit ca. 9 cm deutlich größer als die Weibchen, die nur etwa 5-6 cm erreichen. Ein Becken mit mindestens 80 cm Länge eignet sich für die paarweise Haltung. In größeren...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Südamerika. Guyana. Ruhigen Gewässer mit dichtem Pflanzenwuchs.
Kennzeichen:
Länge 6-9 cm, Männchen größer, in- tensiver gefärbt u. mit etwas spitzer auslau- fenden Flossen.
Haltung:
Paarweise in gut bepflanzten Becken mit vielen Versteck- möglichkeiten, Stein- gruppen und Wurzeln.
Futter:Futtersorten
Bevorzugt Lebend- futter. Auch Frostfutter möglich. Flockenfutter wird nur selten genommen.
Temperatur:
22-27 °C
pH-Wert:
6,0-7,5
Gesamthärte:
5-19 °dGH
Südamerikanische Fische
Ordnung:
Barschartige
(Perciformes)
Familie:Systematik
Buntbarsche
(Cichlidae)
Vermehrung:
Versteckbrüter
Alter:
bis 5 Jahre
Aquariengröße:
100 Liter
Wasserregion:
unten
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
mittel
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.