zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Gestreifter Prachtkärpfling Druckversion
Aphyosemion striatum
Der Gestreifte Prachtkärpfling ist in Gabun zu Hause, wo er vor allem flache Uferregionen kleinster Regenwaldbäche besiedelt. Männchen und Weibchen unterscheiden sich auf den ersten Blick. Die Männchen sind sehr farbenprächtig und haben lang ausgezogene Flossenspitzen, während die Weibchen recht eintönig hellbraun gefärbt sind. Beim Männchen dominieren die Farben Rot und Grün, außerdem werden sie mit einer Länge von 6 cm bis zu 1,5 cm größer als die Weibchen. Zum Wohlbefinden der Tiere trägt eine Schwimmpflanzenschicht bei, durch die im Becken ein etwas...

mehr
Video
Heimat:
Afrika. Flache Uferregionen kleiner Regenwaldbäche in Gabun (Westafrika).
Kennzeichen:
Länge bis 6 cm, Männchen bunter, größer und mit lang ausgezogenen Flossen.
Haltung:
Als Gruppe mit Weibchenüberschuss (z.B. 3 Männchen mit etwa 6-8 Weibchen).
Futter:Futtersorten
Kleines Lebendfutter. Mückenlarven.
Temperatur:
21-24 °C
pH-Wert:
6,0-7,2
Gesamthärte:
5-12 °dGH
Afrikanische Fische
Ordnung:Systematik
Zahnkärpflinge
(Cyprinodontiformes)
Unterordnung:
Aplocheiloidei
Familie:
Prachtkärpflinge
(Nothobranchiidae)
Vermehrung:
Haftlaicher
Alter:
bis 5 Jahre
Aquariengröße:
50 Liter
Wasserregion:
unten
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
mittel
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.