zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischeKorallen


Meerwasserfische A-Z Deutsch
Meerwasserfische A-Z Lateinisch

zurück

vor
Gelber Korallenwächter Druckversion
Cirrhitichthys aureus
Cirrhitichthys aureus kommt im Indopazifik, Indien, Japan, China und Indonesien vor. Der Name Büschelbarsche bezieht sich auf die büschelartigen Fortsätze an den Stachelspitzen der Rückenflossenmembran. Die hier beschriebene Art ist goldgelb gefärbt und besitzt auf den Flanken sowie am Rücken unregelmäßige bräunliche Flecken. Auch entlang der Basis der Rückenflosse zeigen sich bei einigen Exemplaren undeutlich begrenzte Tüpfel. Es existieren zwei weitere nah verwandte Arten, die nur wenige körperliche Unterschiede aufweisen. Beim Cirrhitichthys bleekeri ist die...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Indopazifik. Indien, Japan, China und Indonesien.
Kennzeichen:
Länge bis 14 cm.
Haltung:
Kleine Gruppe mit mehreren Weibchen und einem Männchen.
Futter:
Frostfutter, wie Artemia, Mysis (Schwebegarnelen) und Krill. Auch Flockenfutter möglich.
Temperatur:
22-28 °C
Indopazifik
Ordnung:
Centrarchiformes
Unterordnung:
Büschelbarschartige
(Cirrhitioidei)
Familie:
Büschelbarsche
(Cirrhitidae)
Vermehrung:
--
Alter:
-- Jahre
Aquariengröße:
600 Liter
Wasserregion:
unten - mitte
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
--
Sie befinden sich hier: Meerwasseraquaristikzur Süßwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.