zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Gefleckter Schützenfisch Druckversion
Toxotes chatareus
Der Toxotes chatareus ist in Südasien und Ozeanien von Sri Lanka und Indien bis Neuguinea und Nordaustralien beheimatet. Dort lebt er vorwiegend im Brackwasser der Flussmündungen und in brackigen Mangroven mit dichter Vegetation. Stellenweise sind die Gewässer sehr flach und unterliegen starken Schwankungen des Salzgehaltes sowie der Temperatur. Der Gefleckte Schützenfisch hält sich aber auch in flachen Seen, im Süßwasser auf. Schützenfische sind bekannt dafür, dass sie Insekten mit einem gezielten Wasserstrahl von Ästen oder Blättern 'herunterschießen'...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Süd- und Südostostasien. Von Sri Lanka und Indien bis Neuguinea und Nordaustralien.
Kennzeichen:
Länge 25-30 cm, Geschlechter schwer zu unterscheiden. Querstreifen mit Zwischenflecken.
Haltung:
Gruppenweise in großflächigen Becken mit abgesenktem Wasserspiegel und viel Schwimmraum.
Futter:Futtersorten
Lebendfutter, wie z.B. Insekten. Aber auch kräftiges Frostfutter an der Wasseroberfläche.
Temperatur:
25-29 °C
pH-Wert:
6,8-7,8
Gesamthärte:
10-25 °dGH
(SG 1,005-1,012)
Südostasiatische Fische
Ordnung:
Barschartige
(Perciformes)
Familie:
Schützenfische
(Toxotidae)
Vermehrung:Freilaicher
Freilaicher
Alter:
bis 12 Jahre
Aquariengröße:
600 Liter
Wasserregion:
oben
Schwierigkeit:
3 - Schwierig
Zucht:
--
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.