zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Gebirgsharnischwels Druckversion
Chaetostoma spec.
Chaetostoma-Welse stammen aus kühlen gebirgigen Gewässern, wie z.B. der Anden, einer Gebirgskette entlang der Westküste Südamerikas. Von dieser Gattung werden verschiedene Arten importiert, die zum Teil schwer zu bestimmen sind. Sie sind im Verhalten den größeren Hypostomus sehr ähnlich, stammen jedoch aus höhergelegenen Bächen. Für das Wohlbefinden dieser Fische ist eine starke Wasserströmung entscheidend. Schwimmen sie immer nur direkt vor der Öffnung bzw. dem Auslass des Filters, so ist die Strömung zu gering eingestellt. Neben...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Südamerika. Schnellfließende, gebirgige Gewässer.
Kennzeichen:
Länge 8-12 cm, Männchen mit breiterer Schnauze.
Haltung:
In hellen, strömungs- reichen Becken mit vielen Verstecken, z.B. Höhlen aus Holz und Steinen.
Futter:Futtersorten
Pflanzen- und Insektenfresser. Fütterung mit Grün- futter, Futtertabletten, auch Tubifex.
Temperatur:
20-24 °C
pH-Wert:
6,5-7,2
Gesamthärte:
5-19 °dGH
Südamerikanische Fische
Ordnung:
Welsartige
(Siluriformes)
Unterordnung:
Loricaroidei
Familie:
Harnischwelse
(Loricariidae)
Vermehrung:
--
Alter:
-- Jahre
Aquariengröße:
80 Liter
Wasserregion:
unten
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
--
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.