zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Flaggenschwanz-Schwielenwels Druckversion
Dianema urostriatum
Das natürliche Verbreitungsgebiet dieser Welse liegt in Nebenflüssen des Rio Negro in Brasilien. Oft sind sie auch in Restwassertümpeln des Rio Negro um die Stadt Manaus anzutreffen. Im Aquarium schafft man ihnen mit einer dichten Randbepflanzung und ein paar Moorkienwurzeln Bereiche, die ihnen einen sicheren Unterschlupf gewähren. Auch Steine, die zu Höhlen aufgebaut werden können, sollten nicht fehlen. Zur Vergesellschaftung eignen sich ruhige Fische der gleichen Region, z.B Skalare oder Diskus und Panzerwelse. Andere Beckenbewohner sollten nicht zu klein sein...

mehr
Video
Heimat:
Südamerika. Nebenflüsse des Rio Negro in Brasilien.
Kennzeichen:
Länge 10-12 cm, Weibchen etwas fülliger und größer.
Haltung:
Gruppenfisch für dunklere, versteckreiche Becken mit Schwimmpflanzen.
Futter:Futtersorten
Tabletten- und Flockenfutter. Auch Frostfutter und Insektenlarven.
Temperatur:
25-28 °C
pH-Wert:
6,0-7,5
Gesamthärte:
5-19 °dGH
Südamerikanische Fische
Ordnung:
Welsartige
(Siluriformes)
Unterordnung:
Loricaroidei
Familie:
Panzer- und Schwielenwelse
(Callichthyidae)
Unterfamilie:
Schwielenwelse
(Callichthyinae)
Vermehrung:
Schaumnestbauer
Alter:
-- Jahre
Aquariengröße:
250 Liter
Wasserregion:
unten - mitte
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
mittel
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.