zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Feuerrochen Druckversion
Potamotrygon henlei
Das Verbreitungsgebiet dieser Süsswasserstechrochen (Potamotrygonidae) beschränkt sich auf das tropische Südamerika, wo sie vor allem Flachwasserbereiche großer Ströme besiedeln. Auffallend beim Feuerrochen ist das Muster aus kleinen Punkten entlang dem gesamten Körperrand. Auch die älteren Fische mit einem größeren Scheibendurchmesser weisen noch diese Tüpfelreihen auf. Der Durchmesser dieser Tiere kann bis zu 50 cm betragen. Äußerlich unterscheidet sich die Art kaum von Potamotrygon leopoldi. Beide zeigen das gleiche Punktmuster, der P. henlei...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Südamerika. Sandige Ufer des Rio Xingu in Brasilien.
Kennzeichen:
Durchmesser 40-50 cm, Männchen und Weibchen haben unterschiedliche Afterflossen.
Haltung:
Paarweise in Becken mit Sandboden und starker Filterung.
Futter:
Muschelfleisch und tiefgefrorene Garnelen.
Temperatur:
23-28 °C
pH-Wert:
5,8-7,2
Gesamthärte:
4-15 °dGH
Südamerikanische Fische
Ordnung:
Rochen
(Rajiformes)
Familie:
Süsswasserstech-
rochen
(Potamotrygonidae)
Vermehrung:
Lebendgebärend
Alter:
15 bis 20 Jahre
Aquariengröße:
3500 Liter
Wasserregion:
unten
Schwierigkeit:
3 - Schwierig
Zucht:
--
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.