zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Feuermaulbuntbarsch Druckversion
Thorichthys meeki
Dieser mittelgroße und relativ ruhige Buntbarsch sollte in ausreichend großen Aquarien gehalten werden. Für die Haltung einer Gruppe empfiehlt es sich Becken mit einer Kantenlänge ab 150 cm (ca. 400 l) zu verwenden. Für die paarweise Unterbringung reichen auch Aquariengrößen ab 100 cm (ca. 200 l) aus. Der Feuermaulbuntbarsch braucht ein Flussbiotop mit Sandboden oder feinem Kies und vielen Verstecken. Da er gerne wühlt sollte man robuste Pflanzen einsetzen. Wichtig sind auch Steine, denn sie bilden das Laichsubstrat für die Fische. Reviere werden gegen Eindringlinge...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Mittelamerika. Flüsse in Mexiko und Guate- mala. Flache Uferbe- reiche mit Felsen oder Holzeinlagerungen.
Kennzeichen:
Länge bis 15 cm, Männchen größer, außerdem Rücken- u. Afterflosse spitzer u. länger ausgezogen.
Haltung:
Gruppe von 6 Tieren, aus der sich Paare bilden. Becken mit Wurzeln u. Pflanzen als Reviergrenzen.
Futter:Futtersorten
Lebendfutter (Kleinkrebse) und ballaststoffreiches Trockenfutter. Keine Roten Mückenlarven!
Temperatur:
26-30 °C
pH-Wert:
6,5-8,0
Gesamthärte:
8-12 °dGH
Mittelamerikanische Fische
Ordnung:
Barschartige
(Perciformes)
Familie:Systematik
Buntbarsche
(Cichlidae)
Vermehrung:
Offenbrüter
Alter:
bis 12 Jahre
Aquariengröße:
400 Liter
Wasserregion:
unten
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
einfach
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.