zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Endlers Guppy Druckversion
Poecilia wingei
1975 entdeckte Prof. John A. Endler diesen Guppy in der Laguna de los Patos, Cumaná im nordöstlichem Venezuela. Endlers Guppys sind in ihrer ursprünglichen Form deutlich kleiner und kompakter als 'normale' Guppies, zum anderen ist ihr Begattungsorgan anders aufgebaut. Die überwiegenden Farben sind grün und orange. Auf den Flanken ist ein ovaler schwarzer Fleck vorhanden und die Schwanzflosse lässt orangene Schwerter vermuten. Dabei handelt es sich aber um sogenannte 'Pseudoschwerter' bzw. 'Farbstreifen', die zur runden, teilweise transparenten Schwanzflosse gehören...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Südamerika. Süßwasser-Lagune im Nordosten Venezuelas.
Kennzeichen:
Länge 3-5 cm, Männchen farbenprächtiger, kleiner und mit Begattungsorgan.
Haltung:
Als Gruppe mit mind. 5 Tieren in einem gut bepflanzten und hell beleuchteten Aquarium.
Futter:Futtersorten
Abwechslungsreiche Kost, mit kleineren Futtersorten. Auch Artemia-Nauplien und pflanzenhaltige Kost.
Temperatur:
24-28 °C
pH-Wert:
6,8-7,8
Gesamthärte:
10-25 °dGH
Südamerikanische Fische
Ordnung:Systematik
Zahnkärpflinge
(Cyprinodontiformes)
Unterordnung:
Cyprinodontoidei
Familie:
Poeciliidae
Unterfamilie:
Lebendgebärende
Zahnkarpfen
(Poeciliinae)
Vermehrung:
Lebendgebärend
Alter:
bis 2 Jahre
Aquariengröße:
50 Liter
Wasserregion:
mitte - oben
Schwierigkeit:
1 - Einfach
Zucht:
einfach
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.