zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Blaupunkt-Buntbarsch Druckversion
Aequidens pulcher
Obwohl es sich bei dem Blaupunkt-Buntbarsch um einen relativ friedlichen Genossen handelt, sollte man nur robustere Fische mit ihm vergesellschaften. Gut geeignet sind größere Salmler oder Barben, die sich durch die bei der Balz und Brutpflege recht umtriebigen Mitbewohner nicht gestört fühlen. Außerdem benötigt er ein gut mit Verstecken ausgestattetes Aquarium mit relativ grobem Sand als Bodengrund (Körnung ca. 2 bis 4 mm), in dem er seine Laichgruben gräbt. In natürlichen Gewässern halten sich die Fische meist zwischen Deckung in Form von Steinen auf. Im...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Südamerika. Flüsse und Gewässer im nördlichen Südameri- ka von Panama bis Venezuela.
Kennzeichen:
Länge bis 16 cm, Rückenflosse beim Männchen länger.
Haltung:
Paarweise in Becken mit einigen Unterständen.
Futter:Futtersorten
Abwechslungsreiche Fütterung, mit allen gängigen Futtersor- ten. Vor allem Frost- und Lebendfutter.
Temperatur:
20-25 °C
pH-Wert:
6,0-7,8
Gesamthärte:
2-25 °dGH
Südamerikanische Fische
Ordnung:
Barschartige
(Perciformes)
Familie:Systematik
Buntbarsche
(Cichlidae)
Vermehrung:
Offenbrüter
Alter:
bis 10 Jahre
Aquariengröße:
300 Liter
Wasserregion:
unten - mitte
Schwierigkeit:
1 - Einfach
Zucht:
einfach
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.