zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Blauer Prachtkärpfling Druckversion
Fundulopanchax sjoestedti
Anzutreffen ist dieser Fisch in Tümpeln und verschlammten Bächen in West-Kamerun, Nigeria und Ghana. Killifische sind untereinander recht aggressiv und greifen auch kleinere Fische an. Auch Fische mit wehenden Flossen haben in einem Killifisch-Aquarium nichts zu suchen. Diese Flossen üben einen starken Reiz aus und werden deshalb angeknabbert. Empfehlenswert ist die Einrichtung eines Artenbeckens, in dem zwei Weibchen auf ein Männchen kommen. Zur Vergesellschaftung eignen z.B. afrikanische Barben, die auch größenmässig zu ihnen passen. Aus Wurzeln sollten...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Afrika. Sumpfige Gewässer in West- Kamerun, Nigeria und Ghana.
Kennzeichen:
Länge 9-13 cm, Männchen wesentlich bunter. Die Weinchen bleiben etwas kleiner.
Haltung:
Am besten im Artenbecken pflegen. Pro Männchen sollten zwei Weibchen eingesetzt werden.
Futter:Futtersorten
Kräftiges Lebend- und Frostfutter, wie z.B. Mückenlarven oder Wasserflöhe.
Temperatur:
23-26 °C
pH-Wert:
6,0-7,5
Gesamthärte:
5-19 °dGH
Afrikanische Fische
Ordnung:Systematik
Zahnkärpflinge
(Cyprinodontiformes)
Unterordnung:
Aplocheiloidei
Familie:
Prachtkärpflinge
(Nothobranchiidae)
Vermehrung:
Bodenlaicher
Alter:
bis 5 Jahre
Aquariengröße:
100 Liter
Wasserregion:
unten - mitte
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
mittel
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.