zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Blauer Gelbflossen-Maulbrüter Druckversion
Pseudotropheus sp. 'Acei'
Diese aus dem Malawisee stammende Art ist wissenschaftlich noch nicht endgültig beschrieben. Es sind mehrere Farbvarianten bekannt, wobei die meisten Exemplare die typisch weißen Flossenränder zeigen. Je nach Fundort unterscheidet sich das Farbkleid dieser Buntbarsche. Nördlich von Chilumba bei Ngara sind die Tiere tiefblau mit einer weißen Schwanzflosse und werden als Pseudotropheus sp. 'Ngara-Acei' bezeichnet. Die hier beschriebene Art lebt südlich von Nkhata Bay und hat gelbgefärbte Flossen. Dort leben diese Fische über sandigen Bereichen des...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Afrika. Malawisee in Ostafrika. Im nördl. Teil des Sees, bei Ngara zwischen Chilumba u. Karonga.
Kennzeichen:
Länge bis 12 cm, Männchen mit mehr und deutlicher ausge-
prägten 'Eiflecken' auf der Afterflosse.
Haltung:
Als Gruppe mit Weibchenüberhang in Becken mit Sandbo-
den. Als Bepflanzung Vallisnerien.
Futter:Futtersorten
Ballaststoffreiches Trockenfutter, pflanzenhaltiges Flockenfutter, Kleinkrebse.
Temperatur:
24-26 °C
pH-Wert:
7,5-8,5
Gesamthärte:
5-19 °dGH
Fische des Malawisees
Ordnung:
Barschartige
(Perciformes)
Familie:Systematik
Buntbarsche
(Cichlidae)
Vermehrung:
Maulbrüter
Alter:
-- Jahre
Aquariengröße:
300 Liter
Wasserregion:
unten
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
mittel
© 2012 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.