zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Blattfisch Druckversion
Monocirrhus polyacanthus
Der Blattfisch gehört zu den Nanderbarschen und kommt hauptsächlich in langsam fließenden Bächen oder stehenden Gewässern im Amazonasgebiet vor. Dort hält sich die räuberische Art häufig zwischen den Pflanzen in Ufernähe auf und steht dabei schräg mit dem Kopf nach unten im Wasser oder lässt sich langsam mit der Strömung treiben. Nahezu das komplette Verhalten ist der Jagd nach Jungfischen gewidmet. Ohne dass eine Flossenbewegung zu erkennen ist, pirscht sich der Blattfisch an kleine Beutefische heran und saugt diese durch das weit vorstülpbare Maul...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Südamerika. Langsam fließende Bäche und stehende Gewässer im Amazonasgebiet.
Kennzeichen:
Länge bis 10 cm, Weibchen mit Laichansatz etwas fülliger.
Haltung:
Paarweise in nicht zu hellen Becken mit einigen Verstecken (Wurzeln) u. dichter   Randbepflanzung.
Futter:Futtersorten
Lebendfutter (Futterfische, Mückenlarven).
Temperatur:
22-28 °C
pH-Wert:
6,0-7,0
Gesamthärte:
2-10 °dGH
Südamerikanische Fische
Ordnung:
Barschartige
(Perciformes)
Familie:
Blattfische
(Polycentridae)
Vermehrung:
Haftlaicher
Alter:
bis 10 Jahre
Aquariengröße:
100 Liter
Wasserregion:
mitte - unten
Schwierigkeit:
4 - Speziell
Zucht:
mittel
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.