zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

ÄHRENFISCHARTIGE
Atheriniformes


BARSCHARTIGE
Perciformes


FLÖSSELHECHTVER.
Polypteriformes


KARPFENARTIGE
Cypriniformes


MESSERFISCHE
Gymnotiformes


PLATTFISCHE
Pleuronectiformes

Fischauswahl

Beckengröße: 400 / 450 Liter *

Ein Gesellschaftsbecken mit Cichliden, die an den Felsufern des Malawisees leben, sollte mindestens 1,20 Meter lang sein. Dann lassen sich darin kleiner bleibende Mbuna unterbringen. Die größer werdenden Buntbarsche aus dieser Gruppe (z.B. Pseudotropheus) benötigen aber mehr Raum. Auch für die teilweise aggressiven Melanochromis-Arten stellen 1,50 Meter Aquarienlänge die Untergrenze dar.

Die entscheidende Frage für die Beckengröße bei Diskusbuntbarschen ist die Größe und der soziale Aufbau der Gruppe. Hat sich innerhalb der Gruppe durch dominate Tiere eine gewisse Territorialität gebildet, muss für Rückzugsmöglichkeiten gesorgt werden. Dazu sind entsprechend große bzw. tiefe Aquarien nötig, die den Tieren hinter aufragenden Wurzeln oder Steinaufbauten noch ausreichend Schwimmraum bieten.


SALMLER
Characiformes


WELSE
Siluriformes





Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.
Anzeige